Organic SEO vs. Local SEO: Unterschiede und Vorteile

Organic SEO vs. Local SEO

Organic SEO und Local SEO sind zwei wichtige Begriffe, die Unternehmen berücksichtigen sollten, wenn sie ihre Online-Präsenz verbessern möchten. Beide Strategien haben das Ziel, die Sichtbarkeit einer Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google zu erhöhen.

Doch wie unterscheiden sie sich voneinander? Und welche Strategie ist wichtiger für dein Unternehmen?

Organic SEO, oder organische Suchmaschinenoptimierung, bezieht sich auf den Prozess, durch den Unternehmen versuchen, in den Top-Suchergebnissen bei Google zu erscheinen, um gezielt Traffic auf ihre Website zu lenken.

Diese Strategie konzentriert sich auf die Verbesserung der Website-Inhalte und der technischen Aspekte, um das Ranking in den Suchergebnissen zu erhöhen.

Im Gegensatz dazu bezieht sich Local SEO auf die Optimierung von Websites für lokale Suchanfragen, um die Sichtbarkeit eines Unternehmens in seiner geografischen Region zu erhöhen.

Organic SEO vs. Local SEO: Die wichtigsten Unterschiede

Organic SEO und Local SEO sind zwei verschiedene Strategien für Suchmaschinenoptimierung, die sich auf unterschiedliche Aspekte des Suchmaschinenrankings konzentrieren. Hier sind die wichtigsten Unterschiede und Überlegungen, welche Strategie für dein Unternehmen wichtiger sein könnte:

UnterschiedeOrganic SEOLocal SEO
ZielgruppeAllgemeine SucherLokale Sucher
ZielgebietKeine EinschränkungBestimmte geografische Region
SuchbegriffeGenerische BegriffeStandortbezogene Begriffe
RankingfaktorenContent-QualitätStandortinformationen und Relevanz
KonkurrenzGlobalLokal
SchlüsselwörterBreite PaletteSpezifische Ortsangaben
EinflussfaktorenBacklinks, SocialGoogle My Business, lokale Verzeichnisse
ZielsetzungSteigerung des Traffics und der KonversionenVerbesserung der Sichtbarkeit in lokalen Suchanfragen und der lokalen Konversionen
Unterschiede im Überblick

Welche Strategie für dein Unternehmen am wichtigsten ist, hängt von deinen Geschäftszielen ab.

Wenn du ein lokal ausgerichtetes Unternehmen bist, wie z. B. ein Restaurant oder ein Klempner, bei dem die meisten Kunden aus deiner Region kommen, ist lokale SEO wichtiger, um sicherzustellen, dass du in lokalen Suchanfragen gefunden wirst.

Wenn du jedoch ein Online-Shop bist oder ein Unternehmen, das in einem größeren Gebiet tätig ist, solltest du dich mehr auf organische SEO konzentrieren, um deine Sichtbarkeit bei allgemeinen Suchanfragen zu erhöhen.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass beide Strategien eng miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen können.

Eine gute organische SEO-Strategie kann dir helfen, bei lokalen Suchanfragen besser gefunden zu werden, und eine gute lokale SEO-Strategie kann deine Sichtbarkeit bei allgemeinen Suchanfragen erhöhen.

Es ist daher ratsam, beide Strategien zu berücksichtigen, um eine ganzheitliche Strategie zur Suchmaschinenoptimierung für dein Unternehmen zu entwickeln.

Was ist Organic SEO und welche Rankingfaktoren gibt es für die organische Suche?

Organische SEO (auch natürliche Suchmaschinenoptimierung genannt) bezieht sich auf die Optimierung deiner Website und deiner Inhalte, um eine höhere Platzierung in den unbezahlten Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google zu erreichen.

Im Gegensatz zur bezahlten Suche werden hier keine Anzeigen geschaltet, sondern die Positionierung der Website basiert auf Algorithmen und Rankingfaktoren, die von der Suchmaschine ausgewertet werden.

Einige wichtige Rankingfaktoren für Organic SEO sind:

  1. Qualität der Inhalte: Die Qualität und Relevanz der Inhalte deiner Website ist einer der wichtigsten Ranking-Faktoren für Organic SEO. Die Suchmaschine versucht, den Nutzern die besten und relevantesten Ergebnisse für ihre Suchanfrage zu liefern. Deshalb sollten deine Inhalte informativ, gut strukturiert und auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe zugeschnitten sein.
  2. Backlinks: Backlinks sind Links, die von anderen Websites auf deine Website verweisen. Die Qualität und Anzahl der Backlinks sind wichtige Rankingfaktoren für Organic SEO, da sie auf die Autorität und Glaubwürdigkeit deiner Website hinweisen. Es ist jedoch wichtig, dass die Backlinks von hochwertigen und relevanten Websites stammen, da sonst deine Website von Suchmaschinen abgewertet werden kann.
  3. Nutzererfahrung: Die Nutzererfahrung ist ein wichtiger Rankingfaktor, da Suchmaschinen immer mehr Wert darauf legen, dass Websites eine positive Nutzererfahrung bieten. Dazu gehören schnelle Ladezeiten, eine einfache Navigation, eine klare Struktur und eine mobile Optimierung.
  4. On-Page-Optimierung: On-Page-Optimierung bezieht sich auf die Optimierung von Inhalten und Seiten auf deiner Website, einschließlich der Verwendung von Keywords, Meta-Tags, Header-Tags und der Strukturierung des Inhalts. Es ist wichtig, diese Elemente sinnvoll zu verwenden, um deine Inhalte zu optimieren und den Benutzern eine bessere Erfahrung zu bieten.
  5. Social Signals: Social Signals beziehen sich auf Interaktionen mit deiner Website auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram. Wenn deine Inhalte auf diesen Plattformen geteilt und kommentiert werden, kann dies zu einem höheren Ranking in den Suchergebnissen führen.

Diese Faktoren sind jedoch nicht erschöpfend und es gibt viele weitere Faktoren, die das Ranking deiner Website beeinflussen können.

Eine umfassende organische SEO-Strategie sollte alle diese Faktoren berücksichtigen und regelmäßig überwacht und aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass deine Website in den Suchergebnissen weit oben rangiert.

Was ist Local SEO und welche Rankingfaktoren gibt es für die lokale Suche?

Local SEO ist eine Suchmaschinenoptimierungsstrategie, die darauf abzielt, das Ranking deiner Website in den lokalen Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google zu verbessern. Im Gegensatz zu Organic SEO ist Local SEO auf eine bestimmte geografische Region ausgerichtet und zielt darauf ab, dass lokale Unternehmen in den Suchergebnissen vorrangig gelistet werden.

Einige wichtige Rankingfaktoren für Local SEO sind:

  1. Google My Business: Google My Business ist eine kostenlose Plattform von Google, die es lokalen Unternehmen ermöglicht, ihre Informationen (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten) direkt auf Google zu verwalten und zu aktualisieren. Eine vollständig ausgefüllte Google My Business-Seite ist ein wichtiger Rankingfaktor für lokale Suchanfragen.
  2. Relevanz des Standorts: Die Relevanz des Standorts bezieht sich auf die geografische Nähe zwischen dem Standort des Benutzers und dem Standort des Unternehmens. Wenn deine Website relevante Informationen über deinen Standort enthält, kann dies zu einem höheren Ranking in den Suchergebnissen führen.
  3. Online-Verzeichnisse: Online-Verzeichnisse wie Yelp, TripAdvisor und Yellow Pages können dazu beitragen, dass dein Unternehmen in lokalen Suchanfragen besser gefunden wird. Es ist wichtig, dass deine Informationen auf diesen Verzeichnissen korrekt und konsistent sind, da dies das Vertrauen in deine Marke erhöhen und sich positiv auf das Ranking deiner Website auswirken kann.
  4. Bewertungen und Bewertungen: Bewertungen und Bewertungen von Kunden sind ein wichtiger Rankingfaktor für Local SEO, da sie auf die Glaubwürdigkeit und Qualität deines Unternehmens hinweisen. Es ist wichtig, auf Bewertungen zu antworten und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen, um Probleme zu lösen.
  5. Lokale Keywords: Die Verwendung von lokal relevanten Keywords in deinem Inhalt und deiner On-Page-Optimierung kann dazu beitragen, dass deine Website in lokalen Suchanfragen besser gefunden wird. Es ist wichtig, relevante und spezifische Keywords zu verwenden, die auf deine Zielgruppe und dein lokales Publikum ausgerichtet sind.

Diese Faktoren sind jedoch nicht abschließend und es gibt noch viele weitere Faktoren, die das Ranking deiner Website in lokalen Suchanfragen beeinflussen können. Eine umfassende Local-SEO-Strategie sollte alle diese Faktoren berücksichtigen und regelmäßig überwacht und aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass deine Website in den lokalen Suchergebnissen hoch gerankt wird.

Wichtiger Faktor für dein Unternehmen

Vorteile von Organic SEO

Organische SEO konzentriert sich auf die Optimierung deiner Website, um deine Online-Sichtbarkeit und dein Ranking in den Suchmaschinenergebnissen zu verbessern. Einige Vorteile der organischen SEO sind:

Vorteile von Local SEO

Lokale SEO konzentriert sich darauf, deine Website so zu optimieren, dass sie bei lokalen Suchanfragen besser gefunden wird. Einige Vorteile von Local SEO sind:

Welches ist wichtiger für dein Unternehmen?

Beide Arten von SEO können für dein Unternehmen von Vorteil sein, aber es hängt von deinen Geschäftszielen und deiner Zielgruppe ab.

Wenn du ein lokales Unternehmen betreibst, kann lokale SEO entscheidend sein, um deine Online-Sichtbarkeit in deinem Gebiet zu erhöhen.

Falls du jedoch ein Online-Geschäft betreibst, kann organische SEO die beste Option sein, um deine Sichtbarkeit im Internet zu verbessern und deine Zielgruppe zu erreichen.

Zusammenfassung

Eine erfolgreiche SEO-Strategie kann dazu beitragen, deine Online-Präsenz zu verbessern, mehr Besucher auf deine Website zu bringen und letztendlich deine Konversionsrate zu erhöhen.

Egal, ob du dich auf organische SEO oder lokale SEO konzentrierst, es ist wichtig, eine umfassende Strategie zu entwickeln, die auf deine Ziele und deine Zielgruppe abgestimmt ist.

Das erfordert Zeit, Geduld und Engagement, aber der Erfolg kann enorm sein. Indem du deine Website und deine Inhalte optimierst, kannst du deine Sichtbarkeit in den Suchergebnissen verbessern und potenzielle Kunden auf deine Marke aufmerksam machen.

Das Beste daran ist, dass SEO kein einmaliger Prozess ist, sondern eine kontinuierliche Anstrengung, um dein Ranking und deine Online-Präsenz langfristig zu verbessern. Wenn du bereit bist, dich dieser Herausforderung zu stellen, wirst du schon bald die Vorteile einer erfolgreichen SEO-Strategie genießen können.

FAQ zum Thema SEO und Local SEO?

  1. Was ist SEO? Antwort: SEO steht für Search Engine Optimization. Es ist der Prozess der Optimierung deiner Website und deiner Inhalte, um eine höhere Platzierung in den Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google zu erreichen.
  2. Was ist lokales SEO? Antwort: Lokale SEO ist eine Strategie zur Suchmaschinenoptimierung, die darauf abzielt, die Platzierung deiner Website in den lokalen Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google zu verbessern. Sie ist auf eine bestimmte geografische Region ausgerichtet und zielt darauf ab, dass lokale Unternehmen in den Suchergebnissen vorrangig gelistet werden.
  3. Was ist der Unterschied zwischen organischer SEO und lokaler SEO? Antwort: Organische SEO bedeutet, dass du deine Website und deine Inhalte so optimierst, dass sie bei allgemeinen Suchanfragen, die nicht auf eine bestimmte geografische Region ausgerichtet sind, besser platziert werden. Lokale SEO hingegen bezieht sich auf die Optimierung deiner Website und deiner Inhalte, damit sie bei Suchanfragen in einem bestimmten geografischen Gebiet gefunden werden.
  4. Welche Rankingfaktoren sind für SEO und Local SEO wichtig? Antwort: Einige wichtige Ranking-Faktoren für SEO sind die Qualität der Inhalte, Backlinks, User Experience, On-Page-Optimierung und Social Signals. Für lokale SEO sind wichtige Ranking-Faktoren Google My Business, Relevanz der Website, Online-Verzeichnisse, Bewertungen und lokale Keywords.
  5. Wie lange dauert es, bis meine Website in den Suchergebnissen ganz oben steht? Antwort: Es gibt keine genaue Antwort auf diese Frage, da viele Faktoren das Ranking deiner Website beeinflussen können. Es hängt von verschiedenen Faktoren wie Wettbewerb, Schlüsselwörtern, Inhalt und vielen anderen ab. Es kann Tage, Wochen oder sogar Monate dauern, bis deine Website in den Suchergebnissen weit oben rangiert.
  6. Sollte ich mich auf organische SEO oder lokale SEO konzentrieren? Antwort: Das hängt von deinen Geschäftszielen ab. Wenn du ein lokal ausgerichtetes Unternehmen bist, wie z. B. ein Restaurant oder ein Klempner, bei dem die meisten Kunden aus der Region kommen, ist lokale SEO wichtiger, um sicherzustellen, dass du in lokalen Suchergebnissen gefunden wirst. Wenn du jedoch ein Online-Shop bist oder ein Unternehmen, das in einem größeren Gebiet tätig ist, solltest du dich mehr auf organische SEO konzentrieren, um deine Sichtbarkeit bei allgemeinen Suchanfragen zu erhöhen.
  7. Was sind die wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche SEO-Strategie? Antwort: Zu einer erfolgreichen SEO-Strategie gehören die Keyword-Recherche, die Erstellung und Optimierung von Inhalten, die On-Page-Optimierung, der Aufbau von Backlinks, Social Media Marketing und die regelmäßige Überwachung und Anpassung der Strategie. Es ist wichtig, eine umfassende Strategie zu entwickeln, die auf deine Ziele und dein Zielpublikum abgestimmt ist.

Kontaktiere uns jetzt

Lass uns über deine Chancen sprechen

Formular überspringen
Wir benötigen deine E-Mail-Adresse, um dich kontaktieren zu können.
Formular übersprungen